Bäckerei - Typisch Schwäbisch

Laugenbrezeln

Die schwäbische Brezel hat einen verdickten 'Bauch' und schmäler werdende 'Ärmchen'.

Der Brezelbogen ist an der Schnittstelle kräftig ausgebunden und von fast weißer Farbe. Die Krume ist in den verdickten Teilen noch wattig-weich, in den schlanken Enden kräftiger durchgebacken.

 

Seelen

Die schwäbische 'Seele' ist eine typisch schwäbische Brotart aus Weizenmehl, Wasser, Hefe und Salz.

Sie zählt zu der Sorte 'Gebildbrot', das bedeutet‚ ein frei mit der Hand gefertigtes' Gebäck.

Der Name 'Seele' bezieht sich auf die katholischen Festtage 'Allerheiligen'/ 'Allerseelen', die in Bayern und im Schwabenland stets traditionell gefeiert wurden. Ursprünglich wurden die 'Schwäbischen Seelen' nur zu diesem Anlass gebacken. Heute gehören sie zum festen Sortiment in den schwäbischen Bäckereien.

 

Knauzen

 

 

Impressum - Datenschutz